Selbstverteidigung aus dem Hause Sabre Red: Pfefferspray für das Fahrrad im Test

Das Tierabwehrspray mit dem Namen „Cyclist“ wird von der Firma Sabre Red hergestellt, die jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Verteidigungssprays vorweisen kann. Es eignet sich ideal für die Verteidigung gegen Angriffe von Tieren wie z.B. Hunden und kann für Menschen, die sich häufig im Freien bewegen von großem Nutzen sein.Wir unterziehen das Pfefferspray einem Kurztest:

Wird am Fahrrad oder Motorrad befestigt

Neben der 35g Spray beinhaltenden Dose liefert Sabre Red zudem eine abnehmbare Klettverschlusshalterung aus Nylon, die man, unter anderem, an einem Fahrrad befestigen und aus der man das Spray im Ernstfall schnell hervorholen kann.

Reichweite von ca. 3-4 Metern

Die Dose ist mit einer Drehkopf-Sicherung vor dem unerwünschten Zugriff von Kindern geschützt. Das Pfefferspray, das per Direktstrahl herausgesprüht wird, hat eine Reichweite von 3-4 Metern und kann ca. 60 einsekündige Sprühstöße abgeben.

Test Fazit

Durch die variable Kletthalterung passt das Pfefferspray an nahezu jede Stange. Dabei muss es sich nicht zwingend um ein gwöhnliches Damen-Fahrrad handeln, auch ein Mountainbike oder ein Motorrad kommen dafür in Frage.

Kaufen

Die neuesten Sabre Red Produkte sind erhältlich bei Pfefferspray-Versand.de